Motorrad

Auch GP Frankreich verschoben

Auch der Grand Prix von Frankreich am 17. Mai in Le Mans fällt der Coronavirus-Pandemie zum Opfer. Die Rennen werden auf ein noch zu bestimmendes Datum verschoben.

Zuvor waren schon die Grand Prix von Thailand (neu am 4. Oktober), den USA (15. November), Argentinien (22. November) und Spanien in Jerez (noch offen) verschoben worden.

Weitere Anpassungen dürften folgen, steht doch der GP Italien am 31. Mai in Mugello als nächstes im angepassten WM-Kalender. Während die Moto2- und Moto3-Piloten die Saison Anfang März in Katar eröffnet haben, ist die MotoGP noch ohne Rennen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1