Motorrad

Aegerter startet erstmals in seiner Karriere aus der ersten Startreihe

Dominique Aegerter fährt in Austin ein starkes Qualifying.

Dominique Aegerter fährt in Austin ein starkes Qualifying.

Premiere für Dominique Aegerter: Am Sonntag fährt er zum ersten Mal in seiner ganzen Karriere in einem Motorrad-GP aus der ersten Startreihe los. In Austin holt er sich Rang 3 hinter WM-Leader Esteve Rabat und Johann Zarco.

Für den 23-jährigen Aegerter, der in bisher 121 WM-Rennen erst zehn Mal aus der zweiten, aber noch nie aus der ersten Startreihe losfahren konnte, gehört Austin zwar nicht zu seinen Lieblingsstrecken, "aber sie passt sehr gut zu meinem Fahrstil. Es gibt extreme Bremspassagen und an fünf Stellen muss man sogar in den ersten Gang zurückschalten, das gibt sonst fast nicht."

Tom Lüthi zeigte im dritten freien Training, dass er die 5,513 km lange Strecke mit jeder Runde mehr in den Griff bekommt und stellte in letzter Sekunde mit 2:10,871 Minuten die Bestzeit auf. Im Qualifying reichte es Lüthi allerdings nur noch zu Rang 13, nachdem er 12 Minuten vor Trainingsende in Kurve 19 einen Sturz zu beklagen hatte, aber unverletzt blieb.

Das gleiche Schicksal ereilte auch Randy Krummenacher. Der 24-jährige Zürcher Oberländer kam nur auf Rang 23, der vierte Moto2-Schweizer Robin Mulhauser konnte sich freuen, dass er mit Startrang 29 wenigstens nicht Letzter wurde..

Fast "ausserirdisch" präsentiert sich MotoGP-Weltmeister Marc Marquez. Der erst 21-jährige Spanier dominierte sämtliche Trainings, fuhr im Qualifying knapp eineinhalb Sekunden schneller als bei seinem Rundenrekord vor einem Jahr bei seinem Premierensieg in der Königsklasse.

Nach seinem ersten Sieg vor drei Wochen in Katar eroberte sich in der Moto3 der 19-jährige Australier Jack Miller auf KTM auch erstmals die Trainingsbestzeit.

Austin. Grosser Preis von Amerika. Startaufstellung. MotoGP: 1 Marc Marquez (Sp), Honda, 2:02,773 (161,6 km/h) . 2 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,289 Sekunden zurück. 3 Stefan Bradl (De), Honda, 0,423. 4 Aleix Espargaro (Sp), Forward-Yamaha, 0,467. 5 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,470. 6 Valentino Rossi (It), Yamaha, 0,471. - 23 Fahrer im Training

Moto2: 1 Esteve Rabat (Sp) Kalex, 2:10,135 (152,1 km/h). 2 Johann Zarco (Fr), Caterham-Suter, 0,266. 3 Dominique Aegerter (Sz), Suter, 0,287. 4. Xavier Simeon (Be), Suter, 0,531. 5 Julian Simon (Sp), Kalex, 0,567. 6 Maverick Viñales (Sp), Kalex, 0,537. - Ferner: 13 Tom Lüthi (Sz), Suter, 0,897. 23 Randy Krummenacher (Sz), Suter, 2,176. 29 Robin Mulhauser (Sz), Suter, 3,074. - 34 Fahrer im Training.

Moto3: 1 Jack Miller (Au), KTM, 2:16,342 (145,5 km/h). 2 Efren Vazquez (Sp), Honda, 0,347. 3 Alex Rins (Sp), Honda, 0,556. - 33 Fahrer im Training.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1