Bogenschiessen

Axel Müller ohne Satzgewinn ausgeschieden

Axel Müller zog gegen den Südkoreaner Oh Jin-Hyek den Kürzeren

Axel Müller zog gegen den Südkoreaner Oh Jin-Hyek den Kürzeren

Für den Walliser Bogenschützen Axel Müller ist der olympische Wettkampf ohne Satzgewinn nach der ersten Runde zu Ende.

Der 20-Jährige unterlag im 1/32-Final dem letztjährigen WM-Zweiten Oh Jin-Hyek aus Südkorea 0:6. Der an einer Entzündung an der Schulter leidende Müller hatte die Vorrunde als Drittletzter beendet, weshalb er gegen den drittbesten Bogenschützen der Qualifikation antreten musste.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1