Limmattaler Sportagenda
Wer trifft besser in die Körbe? Einhörner oder Wallabies

Wir zeigen Ihnen, was Sportfans im Limmattal auf keinen Fall verpassen dürfen. Im Basketball duellieren sich Einhörner und Wallabies, der Faustball erwacht aus dem Winterschlaf und in Dietikon kämpfen die Handball-Ladies um den Nicht-Abstiegs-Platz.

Merken
Drucken
Teilen
Die Einhörner Omar Abukhalai (links) und Vincent Ndjip (rechts) wollen die Wallabies erlegen.

Die Einhörner Omar Abukhalai (links) und Vincent Ndjip (rechts) wollen die Wallabies erlegen.

Basketball. 1. Liga. Unicorn 02 Spreitenbach - BCKE II

Das Duell des Siebten gegen den Achten der 1. Liga steht an. Die Einhörner empfangen den Tabellennachbar aus Küsnacht, die Wallabies, in Spreitenbach. Welches ist stärker? Wallabies oder Einhörner?

22.1. 20:30 Uhr: 1. Liga. Unicorn 02 Spreitenbach - BCKE II (Spreitenbach, Seefeld)

Faustball. NLA. Frauen. 3. Runde.

Der Faustball erwacht aus dem Winterschlaf. In der dritten Runde steht am Sonntag in Jona ein Doppelspieltag an. Diepoldsau (2.), Jona (3.), Embrach (4.), und Schlieren (5.) kämpfen um die Vorherrschaft.

24.1. 08:30 Uhr: NLA. Frauen. 3. Runde. Mit Schlieren, Diepoldsau, Embrach, Hochdorf und Jona (Jona, Rain)

Handball. 1. Liga. Frauen. Dietikon-Urdorf - Rotweiss Thun II

Ein Abstiegskrimi in Dietikon. Dietikon-Urdorf trifft auf Rotweiss Thun und damit auf den direkten Tabellennachbar. Bei nur zwei Punkten Vorsprung ist Verlieren verboten, ansonsten droht der freie Fall unter den Strich.

24.1. 14:00 Uhr: 1. Liga. Frauen. Dietikon-Urdorf - Rotweiss Thun II (Dietikon, Stadthalle)

Was im Limmattaler Sport sonst noch läuft: