Im grossen Interview erklärt Niki Altorfer, warum er vor einem Jahr nicht zu den Kloten Flyers wechseln konnte – und was er heute anders machen würde. Ein Angebot eines anderen NLA-Vereins hat er kürzlich ausgeschlagen. «Ich habe lieber eine Leaderrolle in der Nati B, statt in der Nati A in der vierten Linie zu spielen», sagt er offen.

Drei Frage an Niki Altorfer.

Drei Fragen an Niki Altorfer.

Der ehemalige Junior des EHC Urdorf und Profi bei den ZSC und GCK Lions verrät ausserdem, wie er sich im Wallis zurechtgefunden hat und warum es für einen Eishockeyprofi schwierig ist, eine verständnisvolle Frau zu finden. Eine Beziehung zu einer Glarnerin ging während der vergangenen Saison in die Brüche.

Das Interview finden Sie in der gedruckten Ausgabe vom 21. März.