Fussball 2.Liga
Urdorf mit Last-Minute-Sieg

Der FC Urdorf zeigt gegen den FC Siebnen Moral. Nach einem 1:2 Rückstand gewinnen die Limmattaler noch mit 3:2. Davide Ramaglias Siegtreffer fiel in der 90. Minute.

Drucken
Teilen
FC Urdorf

FC Urdorf

Limmattaler Zeitung

Es war ein harter Kampf für den FC Urdorf. Nach 54 Minuten lagen die Zürcher auf eigenem Platz gegen den FC Siebnen bereits zum zweiten Mal in Rückstand. Nur zwei Minuten zuvor hatte Roman Pfister zum 1:1 ausgeglichen.

Doch die Platzherren gaben nicht auf. In der 64. war wiederum Pfister für den Gleichstand besorgt. Danach allerdings mussten die Urdorfer das Glück in Anspruch nehmen. In der 90. Minute, als die Schwyzer Gäste dem Siegtreffer eigentlich viel standen, prallte ein Urdorfer Schuss von der Latte genau vor die Füsse von Davide Ramaglia, der zum umjubelten 3:2 einschob.