Basketball

Unicorn holt den Sieg für seinen verletzt ausgefallenen Center

Unicorn (Philip Muther, in Weiss) erholt sich besser vom Schock.

Unicorn (Philip Muther, in Weiss) erholt sich besser vom Schock.

Ein Schock für Spreitenbach-Dietikon: Center Omar Abhuklal knallte nach einem Rebound aufs Parkett und blieb liegen. Nach Erster Hilfe wurde er ins Spital überführt. Sein Team gewann 90:87.

Die 1.-Liga-Basketballer von Unicorn Spreitenbach-Dietikon nahmen sich für die Partie in Emmen Grosses vor. Das erste Viertel war eine sehr ausgeglichene Angelegenheit und endete 15:16 zugunsten der Limmattaler.

Zu Beginn des zweiten Viertels kam es zu einer folgenschweren Szene unter dem eigenen Korb . Center Omar Abhuklal kam nach einem Rebound unglücklich auf und ging ernsthaft verletzt zu Boden. Sofort wurde Erste Hilfe geleistet, die Spieler von Emmen zeigten Fairplay. Unter Standing Ovations wurde der Limmattaler Center vom Platz getragen.

Es dauerte einige Minuten, bis sich die Spieler auf beiden Seiten von diesem Schock erholten. Im folgenden Time-out war sich das gesamte Team einig: Unicorn wollte diesen Sieg für Abhuklal holen. Es folgte ein stetiges Hin und Her und die Führung wechselte beinahe im Minutentakt. Es war bis zur letzten Sekunde eine absolute Zitterpartie und verlangte auch von den mitgereisten Fans alles ab.

Letztlich resultierte dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem überragenden Topskorer Emile Strässler (34 Punkte) ein 90:87-Erfolg. Unicorn kämpfte sich damit auf den zweiten Platz zurück.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1