Basketball
Unicorn gewinnt auch das zweite Abstiegsspiel

In der 1.-Liga-Abstiegsrunde war die Devise für die Basketballer von Unicorn Spreitenbach-Dietikon klar: Der zweite Sieg im zweiten Spiel muss für den Ligaerhalt her. In einem hart umkämpften Spiel siegte Unicorn 68:63 gegen Korac Zürich

Merken
Drucken
Teilen
Zweiter Sieg für Unicorn Spreitenbach-Dietikon in der Abstiegsrunde.

Zweiter Sieg für Unicorn Spreitenbach-Dietikon in der Abstiegsrunde.

awa/archiv

Gegen Korac Zürich versuchten die gastgebenden «Einhörner» ab der ersten Minute das Spiel zu dominieren, die Gegenwehr der Stadtzürcher war allerdings gross.

Beide Mannschaften wechselten sich mit dem Punktesammeln ab, wobei die Gäste etwas erfolgreicher waren – 11:16 lautete das Skore nach dem ersten Viertel. Im ähnlichen Stil ging es auch die nächsten zehn Minuten weiter. Die Mannschaften kämpften und machten regelmässig ihre Punkte. Zur Pause lautete der Spielstand 34:37. Für die Limmattaler bedeutete dies, noch eine Schippe draufzulegen. Das taten sie in der Folge auch. Korac bewies auch in dieser Phase Biss und konterte. Dennoch schaffte Spreitenbach-Dietikon die erstmalige Führung nach einem Spielabschnitt: 50:48. Die Gastgeber erwiesen sich im letzten Viertel als nervenstark. Am Ende schaute ein 68:63-Sieg heraus. (vme)