Turnen

Turnfestsieg für den TV Weiningen am Walliser Kantonalturnfest

Am Wochenende vom 10. und 11. Juni reiste der Turnverein Weiningen durch die halbe Schweiz nach Chippis, um am Walliser Kantonalturnfest zu starten. Die weite Reise hat sich gelohnt, denn die Weininger überzeugten mit ihren Programmen und holten sich so den Turnfestsieg.

Bereits sehr früh am Samstagmorgen war für die Weininger Turnerinnen und Turner Tagwache, fuhr doch der Reisebus nach Chippis bereits um 5.15 Uhr von der Linde Weiningen los. Während der Fahrt wurde der fehlende Schlaf deshalb noch nachgeholt oder dafür gesorgt, dass die Wettkampffrisuren der Damen richtig sitzen. Auf diesem Weg ging die weite Strecke doch schnell vorüber.

Um 10.30 Uhr stand dann auch bereits der erste Wettkampfteil an. Eine überschaubare Gruppe von Leichtathleten bewiesen sich im Schleuderball, wo leider nicht alles ganz nach Wunsch verlief. Zeitgleich waren die Geräteturner in der Gerätekombination im Einsatz. Sie zeigten ihr Boden-Sprung Programm zu fetziger Musik und überzeugten die Kampfrichter mit einer guten Leistung. Die Belohnung war die gute Note 9.35, welche sogleich half, den Frust vom Schleuderball zu kompensieren. Für den zweiten Wettkampfteil traten die Leichtathleten zum Kugelstossen an. Zum ersten Mal waren dabei auch einige Jungturner am Start.

Alle zeigten sie solide Würfe und erreichten dafür 8.18 Punkte. Zur gleichen Zeit fuhren die Geräteturner mit dem Shuttle-Bus in die abgelegene Sporthalle für die Ringdarbietung. Leider waren die Geräte bereits etwas älter und daher nicht mehr so gut im Schuss, was für die Turnenden eine grosse Herausforderung darstellte. Allen Übels war auch die Musikanlage von älterer Generation, was das Turnen im Takt der Musik zusätzlich erschwerte. Dennoch gaben alle Turner ihr Bestes und wurden am Ende mit der Note 9.22 belohnt.

Nach der Mittagspause ging es mit dem dritten Wettkampfteil weiter. Die Geräteturner überzeugten mit einer soliden Sprungvorführung, die im Vorfeld aufgrund einiger Verletzungen mehrfach angepasst werden musste. Davon merkten die Zuschauer aber nichts und durften eine spannende Darbietung erleben, welche von den Kampfrichtern 9.36 Punkte erntete. Gleichzeitig demonstrierten auch die Turnerinnen des Team Aerobic, dass sie sich gut auf den Wettkampf vorbereitet hatten. Das begeisterte Publikum spornte zusätzlich an und die Damen konnten ein ansprechendes Programm zeigen. Die eher tiefe Note 9.45 wurde der Darbietung entsprechend nicht ganz gerecht.

Da aber der Verein als Ganzes – und insbesondere das Team Aerobic – die Walliser überzeugten, konnten am Ende gleich mehrere Podestplätze erreicht werden. In der Kategorie Team Aerobic überzeugten die 13 Damen so sehr, dass sie dafür den 1. Platz erreichten und im Rahmen der Schlussvorführungen das Programm noch einmal zeigen konnten. Die Sprungdarbietung erturnte sich ausserdem den silbernen Pokal in der Kategorie Geräteturnen. Krönender Abschluss war jedoch der Turnfestsieg in der Kategorie Gäste! Mit einem Gesamttotal von 27.31 Punkten lag der TV Weiningen damit knapp vor dem Zweitplatzierten und durfte zuoberst auf dem Treppchen jubeln. Insgesamt hat sich der weite Ausflug für die Weininger Turnerinnen und Turner also gelohnt und die lange Heimreise wurde zum ausgiebigen Feiern genutzt.

Meistgesehen

Artboard 1