Klettern
Sieg für Petra Klingler und Podestplatz für Kevin Huser in Malbun

In Malbun (FL) fand bereits der dritte von vier Swiss Ice Climbing Cups der Wintersaison 2016/2017 statt. Am Start waren total 24 ambitionierte Athletinnen und Athleten, darunter mit Petra Klingler und Cora Vogel sowie Kevin Huser und Timo Villinger auch vier Athleten des Regionalzentrums Zürich.

Merken
Drucken
Teilen
Mit dem Ziel vor Augen: Petra Klingler liess ihren Konkurrentinnen keine Chance.

Mit dem Ziel vor Augen: Petra Klingler liess ihren Konkurrentinnen keine Chance.

David Schweizer

Termingerecht auf den Eiskletter-Wettkampf in Malbun ist auch der Winter eingetroffen, so dass die Athletinnen und Athleten in einer winterlichen Atmosphäre ihren Wettkampf austragen konnten.

Petra Klingler mit Start-Ziel-Sieg

Bereits nach der Qualifikation führte Petra Klingler (Bonstetten) die Rangliste deutlich an. Auch im Final kletterte Klingler wieder deutlich höher als ihre Konkurrentinnen und lies sich den Sieg nicht mehr nehmen. Zweite wurde Sina Götz (Mastrils) und Dritte Amira Künzli (Sargans).

Bei den Herren führten nach der Qualifikation Xander Werren (Schattenhalb) und Samuel Clavien (Siders) vor den beiden drittplatzierten Kevin Huser (Widen) und Lukas Götz (Mastrils). Im Final wurde es sehr spannend.

Huser, Werren und Götz erreichten dieselbe Höhe, so dass die Zeit entscheiden musste. Werren brauchte gut 5 Sekunden weniger als der Zweitplatzierte Götz. Huser brauchte nochmals knapp vier Sekunden länger und musste sich deshalb mit dem dritten Rang, aber immerhin noch auf dem Podest, begnügen.

Bereits in einer Woche geht es in Saas-Fee weiter. In der mit Eis präparierten Parkhausanlage werden die Schweizer Meisterschaften ausgetragen.