Freestyle-Aerials
Olympia in Gefahr: Grosses Verletzungspech für Urdorferin Tanja Schärer

Grosses Pech hatte die einzige Frau im Schweizer Team am Weltcup im kanadischen Val St.Come, Tanja Schärer. Die Urdorferin zog sich im Training vom Montag eine Fraktur am Fuss zu und kehrte für weitere medizinische Abklärungen in die Schweiz zurück.

Drucken
Teilen
Harte Landung: Die Diagnose für Tanja Schärer ist ernüchternd.

Harte Landung: Die Diagnose für Tanja Schärer ist ernüchternd.

KEYSTONE

«Sotschi ist für sie zwar gefährdet», meinte Nationaltrainer Michel Roth, «aber wir haben Hoffnung, dass wir das noch hinkriegen». Bei der Olympia-Hauptprobe in Sotschi im vergangenen Winter war Tanja Schärer aufs Podest gesprungen.

Aktuelle Nachrichten