Pferdesport/Turf
Master of Optimism wird Favoritenrolle gerecht

Wer in diesem Frühling auf die Rennpferde des Urdorfers René Leiser wettet, hat grosse Chancen, dass er danach am Auszahlungsschalter einen Gewinn abholen kann.

Willi Bär
Drucken
Teilen
Der Urdorfer Miro Weiss trainiert Master of Optimism.

Der Urdorfer Miro Weiss trainiert Master of Optimism.

Rainer Sommerhalder

In Avenches gewann Master of Optimism den Prix Goodwood (2150 Meter, 9000 Franken) und sorgte damit bereits für den sechsten Saisonsieg der grau-rot-gelben Leiser-Farben. Geritten von Olivier Plaçais übernahm der vierjährige Schimmelhengst auf der Zielgeraden die Spitze, die er gegen zwei deutlich weniger Gewicht tragende Angreifer sicher verteidigte. Trainiert wird Master of Optimism vom 18-fachen Champion Miro Weiss, der zuvor dank White Rules und Niva im Prix Ascot bereits einen Doppelsieg hatte feiern können.