Fussball
Kein Losglück für Dietikon – YF Juventus kommt im Cup

Der FCD empfängt am Wochenende des 17. und 18. August zur 1. Hauptrunde YF Juventus aus der 1. Liga Promotion auf der Dornau. Das grosse Los gezogen hat dafür Regionalcupsieger Bassersdorf: den FCZ.

Raphael Biermayr
Merken
Drucken
Teilen
Dietikons Torjäger Luca Dimita (rot) trifft auf sein Ex-Team

Dietikons Torjäger Luca Dimita (rot) trifft auf sein Ex-Team

bier

Die Dietiker mussten lange ausharren, bis sie den Gegner in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups kannten. YF Juventus ist zwar ein erfolgreiches Team – knapp verpasster Aufstieg in die Challenge League zuletzt –, hat aber nicht mehr Zuschauer als ein Team in der 2. Liga interregional. Der Aufmarsch auf der Dornau dürfte sich also in Grenzen halten.

Interessant ist die Affiche für FCD-Topskorer Luca Dimita und Romeo Rifino. Die beiden wechselten im Winter 2012 vom Stadtzürcher Club auf die Dornau.

Deutlich mehr Glück hatte Regionalcupsieger Bassersdorf aus der 2. Liga, der den FC Zürich empfängt. Die Grasshoppers gastieren in Kriens (1. Liga Promotion).