Volleyball
Kanti Limmattal feiert den Regionalmeistertitel

Die 2.-Liga-Volleyballerinnen von Kanti Limmattal haben dem Druck standgehalten. Dank eines 3:1-Erfolgs gegen Verfolger Wetzikon spielen sie gegen Räta und Schaffhausen um den Aufstieg in die 1. Liga.

Merken
Drucken
Teilen
Kantis Vanessa Meili (8) und Claudia Stocker (9) sind gefordert
9 Bilder
2.-Liga-Volleyball: Kanti Limmattal - Wetzikon
Maya Barben im Block
Trainer Mario Kronenberg findet die richtigen Worte
Kathrin Schefer nimmt an
Kristina Meyer blockt
Rahel Zollinger (5) und Tamara Meili am Netz
Teambesprechung
Bettina Schmid passt

Kantis Vanessa Meili (8) und Claudia Stocker (9) sind gefordert

Otto Lüscher

Das Rezept für einen Sieg gegen Wetzikon lautete für die Limmattal volle Konzentration und Teamwork. Kanti hat das Spiel von Beginn an in der Hand. Mit starken Aufschlägen, schnellen Beinen in Verteidigung, guter Annahme sowie einer abwechslungsreichen Passverteilung am Netz dominierte es die Partie.

Den ersten Satz gewannen die Limmattalerinnen mit 25:16. Nach einer Baisse im zweiten (25:27) fanden sie zurück zu ihrem Spiel und entschieden die folgenden Durchgänge mit 25:18 respektive 25:16 souverän für sich.