Fussball

Guter Rückrundenstart für Engstringen

Engstringens Philipp Dossenbach wurde bereits in der 35. Minute eingewechselt.

Engstringens Philipp Dossenbach wurde bereits in der 35. Minute eingewechselt.

In einem torreichen Spiel gewannen die Limmattaler mit 4:3 bei Industrie Turicum. Der Sieg war verdient, lagen die Engstringer doch nie zurück.

Nach der langen und intensiven Vorbereitungsphase war die Vorfreude auf das Spiel gegen Industrie Turicum riesig. Engstringen nahm von Beginn an das Spiel in die Hand und liess den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen.

In der 3. Minute köpft Schmid nach einer Ecke unhaltbar in das gegnerische Gehäuse ein. Mit dem ersten Angriff von Industrie Turicum bekamen die Gastherren einen Penalty zugesprochen, welcher in der 5. Minute sicher verwertet wurde.

Engstringen liess sich aber nicht beirren und spielte beherzt weiter. In der 13. Minute wurden die Limmattaler belohnt und Meier brachte Engstringen durch einen unhaltbaren Flachschuss wieder in Führung.

Die 16. Minute musste Engstringen wie ein Déjà-vu vorkommen. Mit dem zweiten Angriff des Spiels provozierte Turicum einen Freistoss aus rund 20 Metern. Durch einen gezielten Schuss in das obere Eck war das Spiel wieder ausgeglichen. Engstringen liess wiederum den Kopf nicht hängen und Schweitzer erzielte in der 25. Minute im zweiten Versuch, nachdem der erste Schuss vom Torwart gehalten wurde, das verdiente 2:3.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel geprägt von viel Kampf. Die vielen Fouls liessen kein flüssiges Spiel mehr zu. Engstringen konzentrierte sich mehrheitlich auf das Verteidigen. In der 65. Minute erzielte Meier das aus Engstringer Sicht erlösende 2:4.

Industrie Turicum liess aber nicht locker und kämpfte weiter. In der 70. Minute erzielte Turicum den Anschlusstreffer zum 3:4. Durch viel Kampf und einer tollen Mannschaftleistung brachte Engstringen die knappe Führung über die Zeit und sicherte sich drei wichtige Punkte.

FC Industrie Turicum - FC Engstringen 3:4 (2:3)

Hardhof – 50 Zuschauer. – Tore: 3. Schmid 0:1. 5. 1:1. 13. Meier 1:2. 16. 2:2. 25. Schweitzer 2:3. 65. Meier 2:4. 70. 3:4.

Engstringen: Diaz, Schmid, Köstli, Setz, Evegue (35. Dossenbach), Baur, Schweitzer (45. Wildhaber), Knecht, Manikuttiyil (40. Duske), Meier.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1