Pontoniere
Grosser Erfolg für Dietiker Pontoniere am Glanzenburg Cup

Der Pontonierverein Dietikon hat beim Glanzenburg Cup am Samstag mit seinen Fahrern voll überzeugt und sich in fast allen Kategorien zumindest einen Podestplatz gesichert.

Michel Sutter
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
Pontoniere Dietikon, Glanzenburg Cup, 20. Mai 2017
DSC_9465M

Zur Verfügung gestellt

Bei ihrem Heimwettkampf, der in diesem Jahr zum insgesamt zwölften Mal ausgetragen wurde, konnten sich die Dietiker gleich in mehreren Kategorien den Sieg sichern. So gewannen in der Kategorie III die jungen Nicola Keller und Nuri Schmed. In der Kategorie F der Damen holten sich Jeannette Liniger und Tamara Kamm den ersten Platz.

In der Kategorie D stand Urs Rufer und Philipp Knecht zuoberst auf dem Podest. Und in der Kategorie C siegten Roland Keller und Marcel Kohler.

In der Kategorie II reichte es den Dietikern nicht zum ganz grossen Triumph, doch Massimo Tartaglione und Tobias Fatzer schafften es immerhin auf den dritten Platz. Damit blieb dem Pontonierverein Dietikon einzig in der Kategore I ein Podestplatz verwehrt.