Eishockey

Fehlurteil: Der EHC Urdorf muss am Freitag nicht spielen

Die Urdorfer jubeln über nachträgliche Genugtuung.

Die Urdorfer jubeln über nachträgliche Genugtuung.

Mit dem 3:1-Sieg gegen Rapperswil starteten die Urdorfer in die Abstiegsrunde. Wenig später wurde die Wertung dieser Partie aufgehoben und ein Wiederholungsspiel angesetzt. Das findet nun nicht statt, weil eine Protest-Grundlage von Anfang an fehlte.

Der zuständige Einzelrichter hatte einen Spielfeldprotest der Rapperswiler gutgeheissen, der sich gegen die mangelhafte Platzorganisation sowie einen Schiedsrichterentscheid richtete.

Das war geschehen: Ein Spieler der St. Galler hatte die Strafbank zu früh verlassen und wurden nach dem Aufmerksammachen seitens der Zeitnehmer von den Schiedsrichtern nochmals mit einer Zwei-Minuten-Strafe belegt.

Die Rapperswiler monierten in ihrem Protest, dass es in Urdorf keine Strafbankbetreuer gibt, und dass die Schiedsrichter ihren Entscheid fällten, ohne selbst auf den Ablauf der Strafzeit geachtet zu haben.

Spielfeldprotest nicht zulässig

Das auf Freitag angesetzte Wiederholungsspiel wird nun doch nicht stattfinden, die Partie wird mit 3:1 gewertet. Denn der EHCU ist - entgegen ersten Äusserungen - doch in Berufung gegangen.

Das Verbandssportgericht hat den Entscheid der Vorinstanz aufgehoben. Gemäss Urdorfs Marketingverantwortlichem Jürg Pfenninger stehe in der Urteilsbegründung, dass sowohl das Fehlen eines Strafbankbetreuers als auch dieses Verhalten der Unparteiischen nicht mit einem Spielfeldprotest beanstandet werden könnten. Mit anderen Worten: Es bestand zu keiner Zeit eine Protest-Grundlage.

Gegen St. Gallen gehts um nichts

Die Urdorfer bestreiten damit in der laufenden Saison kein Heimspiel mehr. Am Samstag findet plangemäss das letzte Match der Spielzeit in St. Gallen statt (20 Uhr, Lerchenfeld).

Das Resultat ist unerheblich für den Ausgang der Abstiegsrunde. Die Urdorfer sind gerettet, während die Ostschweizer als erster Absteiger feststehen. Rapperswil-Jona und Verzascatal machen den zweiten im direkten Aufeinandertreffen aus.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1