Fussball
FC Dietikon freut sich auf das Saison-Highlight

Wie bereits in der letzten Saison hat sich der FC Dietikon für den 1/32-Final des Schweizer Cups qualifiziert und trifft am Samstag auf der heimischen Dornau auf den FC Wil aus der Challenge League.

Merken
Drucken
Teilen
Underdog

Underdog

Raphael Biermayr

Die Ostschweizer gelten als Cup-Schreck, haben sie doch in den letzten Jahren schon etliche Gegner aus Super-League aus dem Wettbewerb geworfen und sind im Jahre 2004 sogar Cup-Sieger geworden. Mit zwei Erfolgen in Serie gegen Schaffhausen und zuvor gegen Le Mont hat sich Wil in der Meisterschaft für den Cup warmgeschossen. Ganze neun Tore konnten bisher bejubelt werden.

Somit ist die Ausgangslage mehr als klar. Der FC Dietikon wird definitiv nicht als Favorit in diese Partie steigen, kann aber gleichzeitig die Wiler als Vorbild nehmen und an einem guten Tag vielleicht über sich hinauswachsen und auf ein kleines Wunder hoffen. Wie auch immer die Partie ausgehen wird, für den FCD ist es eine tolle Affiche, sich mit einem Verein aus der zweiobersten Klasse des Landes messen zu können. Und mit der Unterstützung der eigenen Fans und etwas Glück ist im Cup bekanntlich alles möglich.

Ganz speziell ist für diese Cup-Partie auch der Vorverkauf. Tickets können für 15 Franken über Ticketcorner bezogen werden. Auch dort tummelt sich der FC Dietikon also unter den Grossen der Branche wie Lady Gaga oder Anastacia. (nch)