Volleyball

Ein Olympionike zu Besuch beim Team von Volley S9

Bildlegende: v.l.  Nadia Gurtner, Ramona Brasser, Jeannine Pena de los Santos, Stefan Kobel, Silvan Stierli, Marianne Bregenzer.

Bildlegende: v.l. Nadia Gurtner, Ramona Brasser, Jeannine Pena de los Santos, Stefan Kobel, Silvan Stierli, Marianne Bregenzer.

Stefan Kobel, der 2004 zusammen mit Patrick Heuscher an den Olympischen Spielen in Athen die Bronzemedaille im Beachvolleyball gewonnen hatte, war bei Volley S9 zu Gast.

Er verbrachte einen Abend mit den Jugendtrainern und gab ihnen Tipps und Tricks mit auf den Weg.
Stefan Kobel hat seine Profikarriere beendet und ist heute für die Beachvolleyball-Sektion von Swiss Volley zuständig. Er kümmert sich um die Karriereplanung aller Nationalteams und um die Weiterentwicklung der Trainer. "Ich will dem Sport etwas zurückgeben und meine Kenntnisse in die Weiterentwicklung der Trainer und Nachwuchssportler einbringen", sagte Kobel und war sich nicht zu schade, das bei Volley S9 unter Beweis zu stellen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1