Es war zu spüren, dass keines der beiden Teams Punkte abgeben wollte. Zu wichtig die Partie zwischen dem Tabellenzweiten und -dritten. Die Defensivlinien standen sicher und die Stürmer kamen auf dem kleinen Kunstrasenfeld kaum zu guten Abschlussversuchen. Nach der ereignisarmen ersten Hälfte, ging es im zweiten Durchgang etwas ruppiger zur Sache.

In der 66.Minute war es schliesslich Dzaferi, der das Heimteam mit einem schönen Weitschuss erlöste. Danach fielen die Gäste vor allem durch unfaires Verhalten auf, so dass deren Captain Okorie vom Schiedsrichter vom Platz geschickt wurde.