Curling
Die Zürcher Curling Superliga geht in die nächste Runde

Am 19. Oktober fällt in der Curlinghalle Wetzikon der Startschuss für die 32. kantonale Zürcher Curling Superliga. 16 Mannschaften kämpfen jeden Montagabend abwechslungsweise in den vier Hallen Wetzikon, Wallisellen, Küsnacht und Dübendorf um Punkte.

Merken
Drucken
Teilen
Die kantonale Curling-Saison geht wieder los.

Die kantonale Curling-Saison geht wieder los.

Keystone

Die erste Runde startet um 18.30 Uhr, die zweite beginnt um 21 Uhr – Zuschauer sind herzlich willkommen. Neu in dieser Saison wird die Superliga mit der Regel „Five Stone Rule“ gespielt. Das heisst, die ersten fünf Steine dürfen, wenn sie vor dem Haus liegen, nicht abgespielt werden. Dadurch verspricht man sich, dass die Spiele interessanter werden, da mehr Steine im Spiel sind. Ob sich diese Regeländerung auch international durchsetzen wird, weiss man noch nicht. Die kantonale Zürcher Curling Superliga ist aber innovativ und möchte ihren Teams die Möglichkeit bieten, bereits in der kommenden Saison Erfahrungen zu sammeln. Den genauen Spielplan findet sich unter www.curling-superliga.ch.