Unihockey
Die Limmattaler starten mit einem klarem Cup-Sieg in die neue Saison

Mitten in der Vorbereitung zur neuen Saison, wurde diese mit der ersten Cup-Runde lanciert. Die Limmattaler bekamen es dabei mit der unterklassigen Mannschaft aus Bassersdorf zu tun. Der Unterschied zeigte sich auch auf dem Feld - in einem 15:1-Sieg.

Merken
Drucken
Teilen
Die Limmattaler liessen ihren Gegner im Cup keine Chance.

Die Limmattaler liessen ihren Gegner im Cup keine Chance.

ho

Auf dem Papier handelte es sich um eine klare Angelegenheit zu Gunsten der Heimherren. Jedoch wussten die Limmattaler aus eigener Erfahrung als Unterklassiger in der letzten Saison, dass der Cup eigene Regeln schreibt.

Aus diesem Grund starteten die Limmattaler hochkonzentriert in diese Begegnung und konnten dem Spiel gleich ihren Stempel aufdrücken. Bereits nach vier Minuten stand es nach einem Doppelschlag durch Saluz und Schneider 2:0. Ein ums andere Mal wurde der Gegner durch das hohe Tempo der Limmattaler vor grosse Probleme gestellt und mit drei weiteren Gegentoren vor der ersten Pause waren die Bassersdorfer noch gut bedient.

Zum Start des zweiten Drittels stand Bassersdorf höher und wollte mehr Druck auf die Limmattaler ausüben, um zurück in dieses Spiel zu finden. Dieses Vorhaben wurde in der 22. Minuten durch ein schön ausgeführten Freistoss von Erfolg gekrönt.

Die Limmattaler aber kriegten das Spiel schnell wieder in den Griff, kamen aber bei weitem nicht mehr zu gleichvielen Abschlüssen wie noch im ersten Drittel. Dennoch konnte das Skore durch zwei Tore von Kern und durch ein Bogenball übers halbe Feld von Saluz auf 8:1 erhöht werden.

Im letzten Drittel bemerkte man die schwindenden Kräfte des aufopfernd spielenden Gegners aus Bassersdorf, welcher üblicherweise in der Liga nur zwei Mal 20 Minuten spielt. Die Limmattaler nutzen dies, um ihren ungefährdeten Sieg mit weiteren sehenswerten Toren zu zementieren.

Am Ende hiess es 15:1. Der Start in die neue Saison ist gelungen und die Limmattaler holten sich noch einmal einen zusätzlichen Motivationsschub für das restliche Sommertraining.

Telegramm: Unihockey Limmattal – UHC Bassersdorf 15:1 (5:0, 3:1, 7:0)

Zentrumshalle, Urdorf – SR: Kuhn, Kolli – Tore: 3. Saluz (Mock) 1:0. Schneider (Hunziker) 2:0. 10. Kern (Ladner) 3:0. 14. Schelling 4:0. 17. Küng (Meier) 5:0. 22. 5:1. 26. Kern (Yong) 6:1. 32. Kern (Meier) 7:1. 40. Saluz (Püntener) 8:1. 42. Kern 9:1. 42. Mock (Küng) 10:1. 44. Püntener (Ladner) 11:1. 50. Spillmann (Mock) 12:1. 53. Mock 13:1. 53. Schneider (Yong) 14:1.

Limmattal: Egloff, Hostettler, Püntener, Meier, Hunziker, Benz, Yong, Eberle, Kern, Saluz, Nater Pascal, Ladner, Nater Patrick, Schäfer, Schelling, Spillmann, Küng, Mock, Schneider.