Fussball
Der FC Dietikon gastiert im «Ländle»

In der vierten Runde der 1. Liga muss der FC Dietikon bereits zum dritten Mal auswärts antreten. Das Team von Goran Ivelj muss zum fünftklassierten Balzers. Die Liechtensteiner sind mit zwei Siegen aus den ersten drei Partien in die Saison gestartet.

Merken
Drucken
Teilen
Der FC Dietikon will in Balzers Punkte sammeln.

Der FC Dietikon will in Balzers Punkte sammeln.

Raphael Biermayr

Balzers verfügt über ein Team mit viel Erfahrung. Der Star der Mannschaft ist jedoch der Trainer. Mario Frick war langjähriger Captain der liechtensteinischen Nationalmannschaft. Der 40-Jährige spielte unter anderem für den FC Basel, den FC Zürich und Hellas Verona.

Demgegenüber sind die Dietiker Meriten bescheiden. «Unsere jungen Spieler sind daran, sich an die 1. Liga zu gewöhnen.» Nach den ersten beiden deutlichen Niederlagen zeigte Iveljs Mannschaft gegen Locarno bei der 1:2-Niederlage eine starke Reaktion.

Der Dietiker Coach muss weiterhin auf Roman Lienhard verzichten, der noch bis Ende September ausfällt. Daneben fehlt der gesperrte Dejan Milijkovic. Zurück ins Team kehren wird hingegen Raphael Candreia, der seit einigen Tagen wieder schmerzfrei trainieren konnte. LiZ-Tipp: 3:0