Fussball
Birmensdorf ist der letzte Limmattaler Vertreter im Regionalcup

Der FCB gewinnt das Cup-Derby gegen Engstringen nach 0:1-Rückstand mit 3:2 - Aleksandar Petrovic glänzt mit einem Hattrick. Das Duell der zwei Drittligisten ist trotz des ersatzgeschwächten FCE ausgeglichen.

Raphael Biermayr
Merken
Drucken
Teilen
Aleksandar Petrovic (stehend, gegen Wiliam Isenring) erzielte alle Birmensdorfer Treffer.

Aleksandar Petrovic (stehend, gegen Wiliam Isenring) erzielte alle Birmensdorfer Treffer.

geisser

In der zweiten Halbzeit war der FCE gar das bestimmende Team, wie auch Birmensdorf-Trainer Fabio Stiz anerkannte. «Wir zeigten die schwächste Saisonleistung», sagte er. Stiz' Amtskollege José Varela war stolz auf seine Elf. «Wir spielten sie in der zweiten Halbzeit mit vier A-Junioren an die Wand», erklärte er.

Beim Siegtreffer machte Engstringens Keeper Manuel Suter eine schlechte Figur, als er nach einem Rückpass ausrutschte und Aleksandar Petrovic dessen drittes Tor ermöglichte (60.). Für Engstringen trafen Dennis Schweitzer und Ronan Gava. Letzterer erzielte mit einem herrlichen Schlenzer ins Lattenkreuz zum 2:2 (55.) den schönstes Treffer des Abends.