Kunstturnen
Ausgezeichnete Leistungen der regionalen Turnerinnen

Die Kunstturnerinnen aus Weiningen nahmen am Gym-Cup in Wil teil. Trotz der grossen nationalen Konkurrenz., welche vorwiegend in Leistungszentren und Nachwuchskadern trainiert, zeigten die Athletinnen hervorragende Leistungen.

Claudia Saxer
Drucken
Teilen
Bernadette Fries zeigte eine gute Leistung.

Bernadette Fries zeigte eine gute Leistung.

Claudia Saxer

An diesem Wochenende fanden gleich zwei verschiedene Wettkämpfe statt. Die Berner Mannschaftsmeisterschaft in Biel und der Gym-Cup in Wil /SG. Da der Wettkampf in Wil gleichzeitig eine Möglichkeit darstellte, sich für ein Nachwuchskader zu qualifizieren, nahmen nur wenige Kunstturnerinnen teil. Die P1 Kunstturnerinnen aus Weiningen hatten den Mut, am GYM-CUP, gegen viele Mädchen aus Kadern und Leistungszentren anzutreten.

Fries mit Auszeichnung

Tolle Leistungen mit total 46.10 Punkten zeigte Bernadette Fries. Sie erkämpfte sich den fantastischen 15. Platz, mitten in der Kaderreihe von 48 Turnerinnen. Vanessa Zimmermann verpasste eine Auszeichnung zum wiederholten Male um nur zwei Ränge. Auch sie zeigte konstante Übungen an den Geräten und mit 43.60 Punkten landete sie auf dem 23. Platz. Eine sehr schöne Balkenübung (12.25) zeigte Samira Caviezel. An diesem hochstehenden Wettkampf konnte auch sie sich mit total 38.85 Punkten (41.Platz) behaupten.