Laufsport
«Auf in eine neue Laufsaison» beim 49. Dietiker Neujahrslauf

Mit dem 49. Dietiker Neujahrslauf fiel der Startschuss zur 31. ZKB ZüriLaufCup-Saison. Rund 1560 Laufbegeisterte lieferten sich einen nass-grauen Jahresauftakt. Bei den Frauen holte die Zürcherin Alexandra Schaller den ersten Tagessieg der Saison.

Merken
Drucken
Teilen
Angefeuert von vielen Fans erreichen die Läuferinnen und Läufer das Ziel.

Angefeuert von vielen Fans erreichen die Läuferinnen und Läufer das Ziel.

Zur Verfügung gestellt

Nach einer kurzen Winterpause startete in Dietikon die neue ZKB ZüriLaufCup Saison. Die beliebte Breitensportveranstaltung unter dem Patronat der Zürcher Kantonalbank zählt dieses Jahr insgesamt 14 Rennen. Neu dabei ist der Internationale Greifenseelauf im September.

Über 1560 Sportlerinnen und Sportler gingen am Samstag im Zürcher Limmattal an den Start. Vom nassen und trüben Wetter unbeeindruckt, bewältigten sie die 12,1
Kilometer lange Strecke mit dem markanten Aufstieg in zwei Runden. Bei den Herren setzte sich Nuno Miguel Da Costa Lopes aus Davos Platz gegenüber
seiner Konkurrenten durch. Alexandra Schaller aus Zürich lief knapp vor der Vorjahressiegerin Joëlle Flück ins Ziel und holte sich den Tagessieg.

Zahlreiche Helferinnen und Helfer standen auch dieses Jahr wieder im Einsatz. Sie unterstützten das OK Dietiker Neujahrslauf in Zusammenarbeit mit dem
Leichtathletikklub Regensdorf und sorgten für einen gelungenen Auftakt der ZKB-ZüriLaufCup-Saison 2016.

Resultate 49. Dietiker Neujahrslauf:

Männer:

1. Nuno Miguel Da Costa Lopes, 1987, Davos Platz, mit 38.21,6
2. Mathys Christian, 1987, Bülach, mit 38.55,4
3. Wägeli Patrik, 1991, Nussbaumen TG, mit 39.30,4

Frauen:

1. Schaller Alexandra, 1978, Zürich, mit 47.01,4
2. Flück Joëlle, 1986, Schenkon, mit 47.11,4
3. Schmid Luzia, 1974, Homburg, mit 47.18,2

1. Platz Juniorinnen und Junioren

1. Alemanni Lara, 1998, Urdorf, mit 25.07,3
1. Kölle Bjarne, 1999, Zürich, mit 23.29,3