Eisklettern

Auch für die Eiskletterer geht die Weltcup-Saison endlich los

Petra Klingler konnte letztes Jahr einen Weltcup-Sieg verbuchen. Kann sie auch in Bozeman beim ersten Weltcup-Wettkampf der Saison ein Wörtchen um den Sieg mitreden?

Petra Klingler konnte letztes Jahr einen Weltcup-Sieg verbuchen. Kann sie auch in Bozeman beim ersten Weltcup-Wettkampf der Saison ein Wörtchen um den Sieg mitreden?

Die beiden Eiskletterer vom Regionalzentrum Zürich, Petra Klingler und Kevin Huser, stehen am Freitag und Samstag beim ersten Weltcup-Wettkampf der Saison im Einsatz. Für beide gilt, die guten Leistungen der letzten Saison zu bestätigen.

Am kommenden Freitag und Samstag (11./12.12.2015) findet der erste Eiskletter-Weltcup der Saison 2015/2016 in Bozeman (USA) statt. Ausgetragen wird ein Lead- und ein Speed-Wettbewerb. Am Start gemeldet sind aktuell 66 Athletinnen und Athleten aus 12 Ländern, darunter auch drei Schweizer. Für das Regionalzentrum Zürich werden Petra Klingler (Bonstetten) und Kevin Huser (Widen) am Start sein. Beide werden versuchen, an die starken Leistungen der letzten Saison anzuknüpfen.

Gleichzeitig startet am Samstag (12.12.2015) in Winterthur im 6a-plus der Swiss Ice Climbing Cup mit einem Dry Tool-Wettbewerb. In der Kletterhalle wird in einem speziellen Bereich mit den Eiswerkzeugen und den Kletterfinken geklettert. Für die Zuschauer (und die Athleten) ist das sehr spektakulär.

Meistgesehen

Artboard 1