Fussball

Artur Petrosyan wird Nachfolger von Urs Meier in der FCZ-Academy

Artur Petrosyan tritt Urs Meiers (Bild) Nachfolge als Trainer der FCZ-U21-Mannschaft an. Keystone

Artur Petrosyan tritt Urs Meiers (Bild) Nachfolge als Trainer der FCZ-U21-Mannschaft an. Keystone

Artur Petrosyan übernimmt das U21-Team des FCZ und tritt damit die Nachfolge von Urs Meier an, der kurz vor Weihnachten zum neuen Cheftrainer der 1. Mannschaft ernannt worden war.

Nach der Ernennung von Urs Meier als Cheftrainer der 1. Mannschaft wird Artur Petrosyan (ehemals U18-Trainer) das U21-Team übernehmen, wie der FC Zürich mitteilt. Louis Nater bleibt Assistenztrainer in der U21.

Artur Petrosyan ist auf Schweizer Fussballplätzen kein Unbekannter. Der Armenier spielte sowohl für die Young Boys als auch den FC Zürich. Seinen grössten Erfolg als Spieler feierte Petrosyan in der Saison 2005/2006, als er mit dem FCZ in letzter Sekunde Meister wurde. In der Saison hatte er aufgrund einer langwierigen Knieverletzung allerdings kaum gespielt. Nach der Saison beendete er denn auch seine Karriere und arbeitete seither in der Juniorenabteilung des FCZ.

Die U18 wird neu von einem Trio geführt. Als Cheftrainer hat FCZ-Academy-Leiter Ernst Graf die Verantwortung für das zweitälteste Team der FCZ Academy. Ludovic Magnin und Dzevair Bedzeti (bisher) werden Ernst Graf als Assistenztrainer zur Seite stehen.

Meistgesehen

Artboard 1