Regionalsport-Oscars

Abwesender des Jahres: Der KNOLICUP

Diese Kinder mussten im 2014 ohne offizielle KNOLICUP-Startnummer durch die Wälder rennen.

Diese Kinder mussten im 2014 ohne offizielle KNOLICUP-Startnummer durch die Wälder rennen.

Alles hat ein Ende, so auch das Sportjahr 2014. Es ist höchste Zeit, über die Festtage die regionalen Heldinnen und Helden zu küren – sieben an der Zahl. Dies ist Teil 2.

Pünktlich zum 25-Jahr-Jubiläum sollte der beliebte Jugendlaufwettbewerb neue Wege gehen. Urs Kümmerli, neuer Präsident des Trägervereins KnoliClub, initiiert einen neuen Auftritt und investiert viel Zeit und Geld in zeitgemässe technische Neuerungen. Mit dem Behindertensportler Heinz Frei gewinnt er zudem einen Patronatsgeber. So weit, so gut. Doch die Vereine, die die einzelnen Läufe organisieren, ziehen nicht mit. Schliesslich fällt die Saison 2014 ins Wasser – ob und wie es weitergeht, ist ungewiss.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1