Russland

Ziegler leihweise zu Lokomotive Moskau

Reto Ziegler (links) verlässt Turin in Richtung Moskau

Reto Ziegler (links) verlässt Turin in Richtung Moskau

Reto Ziegler spielt künftig für Lokomotive Moskau. Der Schweizer Internationale wechselt für ein Jahr leihweise von Juventus Turin in die russische Hauptstadt.

Ziegler spielte in den Planungen des italienischen Meisters keine Rolle und hatte deshalb seinen Abgang aus Turin forciert. Kurz vor Ablauf des Transferfensters in Russland kam der 26-Jährige nun bei Lokomotive Moskau unter. Dies berichtet der zweifache russische Meister, der nach sieben Spielen in der heimischen Meisterschaft im 5. Rang klassiert ist, auf seiner Website.

Bereits letzte Saison hatte Ziegler nicht bei Juventus Turin verbracht, sondern spielte auf Leihbasis für Fenerbahce Istanbul. Mit dem Traditionsklub vom Bosporus gewann er den türkischen Cup. Lokomotive Moskau ist für Ziegler nun bereits die siebte Station im Ausland. Seit seinem Wechsel von den Grasshoppers zu Tottenham vor acht Jahren spielte der Verteidiger auch für Wigan, den Hamburger SV und Sampdoria Genua.

Vor Ziegler stand zwischen 2006 und 2010 mit dem Torhüter Eldin Jakupovic bereits ein Schweizer bei Lokomotive unter Vertrag.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1