Eine Operation ist im Moment nicht vorgesehen, schrieb der Klub auf Twitter. Vor einigen Tagen hatte der FC Basel eine Operation an den Schulterbändern angekündigt.

Der 58-jährige Koller hatte sich die Verletzungen am Freitag zugezogen. In einer Abfahrt vom Gempen südlich von Basel platzte am Velo ein Reifen, worauf Koller eine Böschung hinunterstürzte. Der Helm war nach dem Sturz gespalten.