Sierro hatte im Januar 2017 von seinem Stammverein Sion, mit dem er vor vier Jahren in der Super League debütierte, zum SC Freiburg in die Bundesliga gewechselt.

In der vergangenen Saison war Sierro an den FC St. Gallen ausgeliehen. Mit den Ostschweizern absolvierte er 39 Pflichtspiele, in denen er 13 Tore erzielte.