Die bereits als Meister feststehenden Salzburger gewannen den Cupfinal in Klagenfurt gegen Admira Mödling mit 5:0. Die beiden Schweizer bei Salzburg, Christian Schwegler und Dimitri Oberlin, kamen nicht zum Einsatz.