Der eingewechselte Valentin Stocker verwandelte in der 86. Minute mit dem Tor des Tages den ausverkauften St.-Jakob-Park - wie schon nach dem 2:1 gegen Manchester United in der Gruppenphase - in ein Tollhaus. Der Schweizer Internationale profitierte von einem glänzenden Zuspiel des ebenfalls eingewechselten Jacques Zoua und bezwang Bayern-Torhüter Manuel Neuer zwischen den Beinen hindurch zum 1:0.

Es war das spektakuläre Ende einer Partie, die beste Unterhaltung geboten hatte. Lesen Sie hier das Telegramm der Partie.

94. Minute In drei Wochen findet das Rückspiel in München statt

94. Minute Der ehemalige Bayern-Jugend-Trainer Heiko Vogel besiegt mit seiner Truppe die Elf von ex-Weltmeister Heynckes mit 1:0.

94. Minute Das Spiel ist aus: der FC Basel besiegt den FC Bayern München im ersten Champions-League-Achtelfinal mit Schweizer Beteiligung 1:0.

93. Minute Noch 1 Minute und wieder Eckball für Basel - die Bayern sind platt und matt

92. Minute Basel kommt noch zu einem Eckball

90. Minute Der Schiedsrichter lässt 4 Minuten nachspielen

88. Minute Auswechslung Basel: Cabral kommt für Alex Frei

88. Minute Auswechslung Bayern: Olic kommt für Kroos

88. Minute Bayern-Coach Heynckes hat auch schon fröhlicher in die Welt geschaut... - könnte die eine Niederlag zu viel werden!!

86. Minute TOOOOR!!! Stocker bringt Basel 1:0 in Führung. Die mustergültige Vorlage in den Strafram kam von - Zoua

85. Minute Erstmals macht Basel das Spiel

83. Minute Rafinha kassiert Gelb nach einem Foul an Alex Frei

83. Minute Auswechslung Basel: Zoua kommt für Shaqiri

80. Minute Eckball für die nun etwas offensiveren Basler - der Eckball bleibt für Bayern ungefährlich

78. Minute Dragovic bekommt von seinem österreichischen Landsmann Alaba beim Abwehrversuch nach einem Bayern-Eckball einen Schuh ans Ohr - Dragovic schüttelt sich und spielt weiter

75. Minute Sommer kann weiter spielen

72. Minute Erneute Glanztat von Sommer. Gomez taucht völlig allein vor ihm auf - bringt den Ball aber nicht am Basler-Goalie vorbei. Im Nachsetzen steigt Thomas Müller überhart gegen Sommer ein. Müller kassiert Gelb - Sommer bleibt etwas benommen liegen

71. Minute Auswechslung: Thomas Müller kommt für Ribéry

69. Minute Yann Sommer - der bislang beste Basler - wird von Lahm geprüft. Sommer pariert den Schuss sehenswert

66. Minute Auswechslung: Stocker kommt für Fabian Frei ins Spiel

65. Minute Robben knall den Ball in die Basler Mauer

64. Minute Abraham (gelbe Karte) bringt den «fliegenden Holländer» Robben just an der Strafraumgrenze zu Fall - jetzt wirds brenzlig

63. Minute Wirkliche Torgefahr geht derzeit von keinem der beiden FCB aus - die Bayern sind aber viel näher am Tor dran, das sie treffen müssen

59. Minute Gomez sorgt für Unruhe im Basler Strafraum. Der teuerste Bayern-Spieler wird von Dragovic und Abraham ins Sandwich genommen - kein Penalty

55. Minute Kein nennenwert verändertes Bild gegenüber der 1. Halbzeit. Der FC Basel versucht die Bayern zwar etwas höher "in Empfang zu nehmen" - die Ballbesitzverhältnisse sprechen aber immer noch eine klare Sprach für die Gäste

49. Minute Basel geht die 2. Hälfte kecker an - Shaqiri lanciert Fabian Frei dessen Flanke trifft Streller im Strafraum per Kopf nicht ideal - schöner Angriff

Die 2. Halbzeit läuft - keine Wechsel in beiden Teams

Die Spieler kommen zurück auf den Platz

45. Minute Halbzeit. Es steht 0:0. Etwas mutiger muss die Devise des FC Basel gegen diese Bayern für die 2. Halbzeit sein

42. Minute Basel baut seinen Abwehrriegel nach wie vor sehr weit - zu weit? - hinten auf. Bis 20 m vor dem gegnerischen Tor hat Bayern einfaches Spiel. Doch die Heynckes-Elf weiss diesen Freiraum nicht wirklich zu nutzen

39. Minute Eckball Basel - Shaqiri tritt ihn dem Gegner in die Beine

36. Minute Eckball Bayern - nach wie vor kein Grund zur Panik für Basel

35. Minute Schöne Flanke von Shaqiri in den «bayrischen» Strafraum - Fabian Frei kann den Ball auf dem holprigen Terrain nicht annehmen

33. Minute Eckball Bayern - kein Problem für den FC Basel zu klären

30. Minute Diese Bayern-Elf strotzt wahrlich nicht vor Selbstvertrauen. Eine Verunsicherung ist spür- und sichtbar. Bayern beginnt quer zu spielen und Ungenauigkeiten häufen sich

24. Minute Der FC Basel bleibt mit seinen Kontern gefährlich, überlässt das Spieldiktat aber den Gästen

19. Minute Park bedient Frei im Strafraum - Alex Frei trifft nur die Latte - Basel ist erwacht!

17. Minute Dragovic erzielt per Kopf nach dem Eckball fast die Basler Führung - da hat wenig gefehlt... Bayern-Goalie Neuer lenkt den Ball an den Pfosten und Badstuber kratzt ihn von der Linie

16. Minute Streller kommt zu einer guten Chance nach einer abgefälschten Flanke, der Ball geht übers Tor

15. Minute Die Startviertelstunde gehört ganz klar den Bayern. Die Deutschen spielen Powerplay - die Basler schauen ehrfurchtsvoll zu

12. Minute Erneut brennts lichterloh im Basler Strafraum - erneut bringt Ribéry den Ball aber nicht an Sommer vorbei

8. Minute Die bislang sehr passiven Basler tauchen erstmals vielversprechend im Bayern-Strafraum auf. Shaqiri verspringt der Ball

3. Minute Riesenchance von Ribéry! Der Franzose kommt völlig frei unmittelbar vor Sommer zum Abschluss. Der Basel-Keeper bleibt Sieger - tolle Parade!

1. Minute Bayern hat Anstoss - das Spiel läuft

Die Mannschaften betreten den das Spielfeld - in wenigen Minuten gehts los

Für einen Sieg des FC Basel gibts bei den Wettbüros rund das 6-fache des Einsatzes zurück - gewinnen die Bayern zahlt das rund das 1,5-fache

Bei den Bayern fehlen Bastian Schweinsteiger, Daniel van Buyten, Diego Contento und Breno.

Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (It)

Aufstellung FC Basel: Sommer; Steinhöfer, Abraham, Dragovic, Park; Huggel, G. Xhaka; Shaqiri, F. Frei; A. Frei, Streller
Trainer: Vogel

Aufstellung FC Bayern München: Neuer; Rafinha, Boateng, Badstuber, Lahm; Tymoshchuk, Alaba; Robben, Kroos, Ribery; Gomez
Trainer: Heynckes

20:16 Kaiser Franz Beckenbauer, Ehrenpräsident des FC Bayern München, sagt, dass es für die Bayern in Basel keinen Selbstläufer gibt. "Bayern muss an sein Limit, um zu gewinnen."

20:05 Die Spieler beider Mannschaften sind fürs Warm-up auf dem Platz. Die Bayern werden mt Pfiffen empfangen.

20:00 Um 20.45 Uhr gehts los - Hopp FCB!