Frankreich

Monaco lässt in Montpellier überraschend Punkte liegen

Layvin Kurzawa (m.) brachte Monaco mit 1:0 in Führung.

Layvin Kurzawa (m.) brachte Monaco mit 1:0 in Führung.

Die AS Monaco kassiert in der französischen Meisterschaft einen Rückschlag. Das Team aus dem Fürstentum dominiert zwar das Spiel in Montpellier, reist jedoch nur mit einem Punkt nach Hause.

Layvon Kurzawa brachte Monaco in der 53. Minute in Führung, doch M'Baye Niang verwertete in der 68. Minute einen Penalty im Nachschuss zum Ausgleich. Die Monegassen bleiben damit zwar im 24. Spiel in Serie gegen Montpellier ungeschlagen, müssen sich aber mit dem achten Unentschieden abfinden. Der Rückstand auf Leader Paris St-Germain, das am Samstag gegen Ajaccio spielt, beträgt zwei Punkte.

Telegramm: Montpellier - Monaco 1:1 (0:0). - 15'000 Zuschauer. - Tore: 53. Kurzawa 0:1. 68. Niang 1:1. - Bemerkung: 68. Subasic (Monaco) hält Penalty von Niang, dieser trifft im Nachschuss.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 19/44. 2. Monaco 20/42. 3. Lille 19/40. 4. St-Etienne 19/33. 5. Bordeaux 19/31. 6. Marseille 19/29. 7. Nantes 19/29. 8. Reims 19/29. 9. Lorient 19/27. 10. Lyon 19/25. 11. Toulouse 19/25. 12. Guingamp 19/24. 13. Bastia 19/24. 14. Nice 19/23. 15. Rennes 19/21. 16. Evian TG 19/20. 17. Montpellier 20/18. 18. Valenciennes 19/14. 19. Sochaux 19/11. 20. Ajaccio 19/9.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1