Wie der Schweizerische Fussballverband SFV mitteilt, hat eine konservative Behandlung einer Aussenbandverletzung in Wältis linkem Knie keinen Erfolg gebracht, weshalb ein arthroskopischer Eingriff unumgänglich wurde. Die Operation ist bereits erfolgt

Es seien schwierige Monate für sie gewesen, sagte die Emmentalerin aus Langnau, weil es mit der konservativen Behandlung ein stetiges Auf und Ab gewesen sei. Wälti ist zuversichtlich, rechtzeitig auf den Beginn der neuen Saison zurück zu sein. Für das Schweizer Nationalteam hat Wälti schon 81 Spiele bestritten.