Italien

El Shaarawy trifft, die AS Roma siegt

Trainer Spalletti und Stürmer El Shaarawy beim Römer Sieg gegen Frosinone.

Trainer Spalletti und Stürmer El Shaarawy beim Römer Sieg gegen Frosinone.

Der neue Trainer Luciano Spalletti erreicht mit der AS Roma im dritten Spiel den ersten Sieg. Die Römer schlagen Aufsteiger Frosinone vor eigenem Publikum 3:1.

Der nur zwei Tage zuvor leihweise verpflichtete Stürmer Stephan El Shaarawy avancierte zum Matchwinner beim ersten Römer Sieg in diesem Jahr. Die Milan-Leihgabe lenkte den Ball kurz nach der Pause nach einer Flanke des ebenfalls neu verpflichteten Aussenverteidigers Ervin Zukanovic (von Sampdoria Genua) mit dem Absatz zum wegweisenden 2:1 ins Tor.

Die weiteren Treffer für die Römer erzielten die Mittelfeldspieler Radja Nainggolan und Miralem Pjanic. Die AS Roma hatte zuvor nur eines der letzten zwölf Pflichtspiele gewonnen.

Beim 1:1 von Atalanta Bergamo im Heimspiel gegen Sassuolo kamen die aus der Super League verpflichteten Berat Djimsiti (Zürich) und Remo Freuler (Luzern) nicht zum Einsatz.

AS Roma - Frosinone 3:1 (1:1). - 29'799 Zuschauer. - Tore: 19. Nainggolan 1:0. 24. Ciofani 1:1. 48. El Shaarawy 2:1. 84. Pjanic 3:1.

Die weiteren Resultate vom Samstag: Carpi - Palermo 1:1. Atalanta Bergamo - Sassuolo 1:1.

Rangliste: 1. Napoli 21/47 (45:18). 2. Juventus 21/45 (38:15). 3. Fiorentina 21/41 (39:21). 4. Inter Mailand 21/41 (26:14). 5. AS Roma 22/38 (40:25). 6. AC Milan 21/33 (29:25). 7. Sassuolo 22/33 (26:24). 8. Empoli 21/32 (27:26). 9. Lazio Rom 21/31 (29:30). 10. Chievo Verona 21/27 (27:26). 11. Atalanta Bergamo 22/27 (22:25). 12. Torino 21/26 (27:28). 13. Bologna 21/26 (24:27). 14. Palermo 22/25 (24:35). 15. Udinese 21/24 (19:35). 16. Sampdoria 21/23 (31:36). 17. Genoa 21/23 (24:27). 18. Carpi 22/19 (21:37). 19. Frosinone 22/16 (23:48). 20. Hellas Verona 21/10 (14:33).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1