Der 51-Jährige übernimmt das Amt vom Kanadier Mauro Biello, der während zwei Jahren das Zepter führte.

Die Major Soccer League ist bereits beendet. Aus diesem Grund hielt sich Dzemaili in den den vergangenen Wochen mit seinem Ex-Serie-A-Klub Bologna fit. Der Mittelfeldspieler figuriert im Aufgebot von Vladimir Petkovic und kommt womöglich am Donnerstag im Hinspiel des WM-Playoffs gegen Nordirland zum Einsatz.