Spanien

Barcelona bleibt nach 4:1 gegen Levante Leader

Barcelona (Neymar vorne) jubelt gegen Levante erst nach der Pause

Barcelona (Neymar vorne) jubelt gegen Levante erst nach der Pause

Der FC Barcelona bleibt nach der 4. Runde und dem vierten Erfolg Leader der Primera Division. Die ersten Verfolger sind Real Madrid, Villarreal und Celta Vigo mit zwei Punkten Rückstand.

Beim 4:1 gegen Levante dauerte es 50 Minuten, bis Lionel Messi und Co. auf die Siegesstrasse einbogen. Dann allerdings stellte der Champions-League-Sieger innerhalb von elf Minuten auf 3:0. Lionel Messi traf doppelt, leistete sich aber auch einen Fehlschuss vom Penaltypunkt aus. Der Argentinier schoss dabei den Ball einen halben Meter über das Tor.

Nicht auf Touren kommt der FC Sevilla. Der Europa-League-Sieger, der am Dienstag in der Champions League gegen Mönchengladbach zu einem souveränen 3:0 kam, verlor gegen Celta Vigo zu Hause 1:2 und lag dabei schon nach einer halben Stunde 0:2 zurück. In vier Meisterschaftsspielen erzielte Sevilla erst zwei Tore. Der Abgang von Topskorer Carlos Bacca (zu Milan) wiegt offenbar schwer. Sevilla liegt sieglos auf dem 17. Platz.

FC Barcelona - Levante 4:1 (0:0). - 76'013 Zuschauer. - Tore: 50. Bartra 1:0. 56. Neymar 2:0. 61. Messi (Foulpenalty) 3:0. 66. Casadesus 3:1. 90. Messi 4:1. - Bemerkung: 75. Messi schiesst Foulpenalty über das Tor.

Rangliste: 1. FC Barcelona 4/12 (8:2). 2. Real Madrid 4/10 (12:0). 3. Villarreal 4/10 (10:4). 4. Celta Vigo 4/10 (10:5). 5. Atletico Madrid 4/9 (7:2). 6. Eibar 4/7 (5:3). 7. Valencia 4/6 (2:1). 8. Espanyol Barcelona 4/6 (5:11). 9. Sporting Gijon 4/5 (3:3). 10. Betis Sevilla 4/5 (2:6). 11. La Coruña 4/5 (6:5). 12. Rayo Vallecano 4/4 (2:6). 13. Athletic Bilbao 4/3 (4:7). 14. Granada 4/3 (4:8). 15. Getafe 4/3 (3:6). 16. Levante 4/2 (3:7). 17. FC Sevilla 4/2 (2:6). 18. Las Palmas 4/2 (3:5). 19. Malaga 4/2 (0:2). 20. San Sebastian 4/2 (2:4).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1