Deutschland

Augsburgs Trainer Herrlich zurück beim Team

Heiko Herrlich kann Augsburg wieder trainieren

Heiko Herrlich kann Augsburg wieder trainieren

Trainer Heiko Herrlich ist nach seinem Quarantäne-Malheur und einem Wochenende Zwangspause zum Bundesliga-Team Augsburg zurückgekehrt.

Herrlich stand am Montag wieder auf dem Trainingsplatz, nachdem auch ein zweiter Test auf das Coronavirus keinen positiven Befund gebracht hatte.

Herrlich hatte in der Vorwoche die Quarantäne im Teamhotel gebrochen und einen Laden aufgesucht, um Zahnpasta und Hautcreme zu kaufen. Das erzählte der 48-Jährige selbst bei einer Medienkonferenz und entschied sich danach, seine Mannschaft im Heimspiel gegen Wolfsburg (1:2) am Samstag nicht auf der Bank zu betreuen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1