NHL

Sharks gegen die Rangers vom 3:2 zum 3:6

Timo Meier verlor mit den San Jose Sharks nach einer 3:2-Führung noch mit 3:6 gegen die New York Rangers

Timo Meier verlor mit den San Jose Sharks nach einer 3:2-Führung noch mit 3:6 gegen die New York Rangers

Die San Jose Sharks mit Timo Meier verlieren im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel vor eigenem Publikum gegen die New York Rangers nach einer 3:2-Führung im Schlussdrittel noch mit 3:6.

Die Gastgeber brachen in den letzten elf Minuten ein und kassierten noch vier Gegentore. Je zweimal für die Gäste trafen Mika Zibanejad sowie Artemi Panarin, der dadurch einen Hattrick realisierte.

Meier hatte im Mitteldrittel den 2:2-Ausgleich von Logan Couture vorbereitet. Es war der elfte Saison-Assist von Meier, der zum dritten Mal in den letzten vier Spielen punktete. Meiers Teamkollege, der frühere Davoser Lockout-Spieler Joe Thornton (40), leitete dann noch die 3:2-Führung von Brendan Dillon (45.) ein.

Gaëtan Haas erzielte für die Edmonton Oilers sein drittes Saisontor. Trotz dem Treffer zum 3:4 aus Edmontons Sicht verloren die Oilers das torreiche Schweizer Duell bei Minnesota Wild mit Kevin Fiala mit 5:6. Haas erhielt mit 13:32 Minuten gut zwei Minuten mehr Einsatzzeit als der bei Minnesota punktlos gebliebene Fiala.

Die Nashville Predators mit Roman Josi und Yannick Weber verloren bei den Buffalo Sabres mit 3:4. Beim siegreichen Team des ehemaligen Schweizer Nationaltrainers Ralph Krueger ragte Jack Eichel heraus. Er brillierte als Doppeltorschütze und punktete im 15. Spiel in Folge. Nashvilles Captain Josi war mit 26:51 Minuten der am meisten eingesetzte Spieler der Partie und verzeichnete auch am meisten Torschüsse (7). Weber stand gut zwölf Minuten auf dem Eis.

Die Columbus Blue Jackets mit Verteidiger Dean Kukan verloren bei den Pittsburgh Penguins nach Verlängerung mit 0:1. Bryan Rust entschied die Partie mit einem Powerplaytor in der 64. Minute. Ebenfalls mit dem Fussball-Resultat von 1:0 nach Verlängerung setzten sich die Vancouver Canucks gegen die Carolina Hurricanes mit Nino Niederreiter durch.

Die Winnipeg Jets mit Luca Sbisa unterlagen bei den Detroit Red Wings mit 2:5. Die Gastgeber stoppten mit dem Erfolg eine Negativserie von 12 Spielen. Die Florida Panthers mit Denis Malgin verloren vor eigenem Publikum gegen die New York York Islanders mit 1:3.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1