Liga-Qualifikation

NLB-Meister Visp besiegt Biel 5:2

Visp gleicht in der Liga-Qualifikation aus

Visp gleicht in der Liga-Qualifikation aus

Visp gleicht die Ligaqualifikation gegen Biel mit einem 5:2-Heimsieg verdient zum 1:1 aus. Der NLB-Meister nutzt drei von vier Powerplay-Gelegenheiten aus.

Die Walliser benötigten gegen den Noch-NLA-Klub weder besondere Geniestreiche noch Tore des früheren NHL-Superstars Alex Kowaljew. Die Tore für die vorab auch in Spezialsituationen stärkeren Walliser erzielten andere. Neben Dolana noch Botta (im ersten Überzahlspiel der Partie) sowie Samuel Keller und Sandro Wiedmer. Visp hat damit seit Beginn der NLB-Playoffs acht von neun Heimspielen gewonnen.

Für Biel beginnt derweil das Zittern um den Klassenerhalt endgültig. Fehlpässe, mangelnde defensive Disziplin oder ein unzureichendes Powerplay sorgten für die erste und wohl kaum letzte Bruchlandung des vermeintlichen Favoriten in dieser Serie.

Visp - Biel 5:2 (1:0, 1:0, 3:2)

Litternahalle. - 4300 Zuschauer (ausverkauft). - SR Massy/Rochette, Mauron/Tscherrig. - Tore: 4. Botta (Samuel Keller, Wiedmer/Ausschluss Dario Trutmann) 1:0. 38. (37:00) Dolana (Ausschluss Fey) 2:0. 43. Ulmer (Rouiller) 2:1. 46. Samuel Keller (Heldstab) 3:1. 47. Gaëtan Haas (Fey, Ulmer) 3:2. 50. Wiedmer (Dolana, Desmarais) 4:2. 59. Dolana (Brunold/Ausschluss Herburger) 5:2. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Visp, 3mal 2 plus 5 (Herburger) Minuten plus Spieldauer (Herburger) gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Kowaljew; Kamber.

Visp: Schoder; Heldstab, Leu; Heynen, Schüpbach; Wollgast, Wiedmer; Guyenet; Andy Furrer, Desmarais, Sigrist: Kowaljew, Brunold, Dolana; Triulzi, Samuel Keller, Xavier Reber; Roman Botta, Annen, Alihodzic; Leonelli.

Biel: Simon Rytz; Fey, Moser; Cadonau, Dario Trutmann; Joggi, Rouiller; Jecker, Untersander; Beaudoin, Gaetan Haas, Wetzel; Marc Wieser, Kellenberger, Füglister; Ulmer, Peter, Herburger; Neininger, Kamber, Chris Bourque.

Bemerkungen: Visp ohne Altorfer und Witschard (beide verletzt), Biel ohne Spylo (gesperrt), Tschantré, Gossweiler, Gloor, Hänni, Ehrensperger (alle verletzt), Umicevic, Mark Bell, MacMurchy und Burkhalter (alle überzählig). - 17. Pfostenschuss Untersander. - Timeouts: 45. Visp, 54. Biel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1