Damit zog La Chaux-de-Fonds in der Tabelle wieder am punktgleichen Olten vorbei.

Daniel Carbis und Jaison Dubois sorgten mit ihren Toren in der 14. und 16. Minute für eine Vorentscheidung. Dabei war die 2:0-Führung der Neuenburger nach dem Startdrittel mehr als schmeichelhaft, hatte die EVZ Academy bis zu diesem Zeitpunkt doch wesentlich mehr vom Spiel (16:5 Torschüsse). Das Zuger Nachwuchsteam konnte trotz dem 1:2-Anschlusstreffer durch Thomas Lust (23.) die vierte Niederlage in Folge jedoch nicht verhindern.

Die Reserve der achtplatzierten Zuger auf die unter dem Playoff-Strich liegenden GCK Lions beträgt damit nach wie vor drei Punkte.