NHL

Hischier und Josi unter den Skorern beim Allstar-Game

New Jerseys Stürmer Nico Hischier trifft beim Allstar-Game in St. Louis

New Jerseys Stürmer Nico Hischier trifft beim Allstar-Game in St. Louis

Nico Hischier trifft bei seiner Allstar-Premiere in St. Louis gleich zweimal. Trotzdem reicht es dem Walliser mit seinem Team ebenso wenig zum Finaleinzug wie Roman Josi mit seinem.

Roman Josi nahm zum dritten und Nico Hischier zum ersten Mal an einem Allstar-Game der NHL teil. Für beide Schweizer war allerdings in den Halbfinals des Miniturniers zwischen den vier Divisions Endstation.

Verteidiger Josi, der Captain der Nashville Predators, gab für das Team der Central Division bei der 5:10-Niederlage gegen die Pacific Division zwei Assists. Stürmer Hischier seinerseits verlor mit der Mannschaft der Metropolitan Division 5:9 gegen die Atlantic Division. Der Walliser Nummer-1-Draft von 2017, der aufgrund der Verletzung seines Teamkollegen Kyle Palmieri als Vertreter der New Jersey Devils nachgerutscht war, verzeichnete zwei Tore (zum 2:2 und 5:4) und einen Assist.

Den Turniersieg am sportlich bedeutungslosen, aber spektakulären Traditionsanlass der NHL sicherte sich die Pacific Division, die im Final gegen die Atlantic Division 5:4 gewann. Im Anschluss erhielt David Pastrnak von den Boston Bruins die Auszeichnung zum wertvollsten Spieler (MVP) des 65. Allstar-Games überreicht.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1