Biel-Kloten 1:4

Die Flyers gewinnen in Biel ohne viel Aufwand

Der Bieler Peter Emanuel (l.) hält Arnaud Jacquemet auf Distanz

Der Bieler Peter Emanuel (l.) hält Arnaud Jacquemet auf Distanz

Die Kloten Flyers sind nach zwei Niederlagen zum Siegen zurückgekehrt. Das Team von Anders Eldebrink bekundet in Biel beim 4:1 keinerlei Probleme. Die Flyers waren klar die bessere Mannschaft und gingen bis zur 41. Minute 4:0 in Führung.

Die ersten drei Tore erzielten mit Micki DuPont (16.), dem nach einer Gehirnerschütterung wiedergenesenen Felicien Du Bois (32.) und Eric-Ray Blum (36.) drei Verteidiger - und dies nicht etwa mit einem Weitschuss, sondern aus nächster Nähe. Blum traf im Poweplay, es war für die Gastgeber erst der dritte Gegentreffer in Unterzahl in dieser Saison.

Beim 4:0 lenkte Philipp Wetzel einen Querpass von Roman Lemm, der bereits seinen achten Treffer in dieser Spielzeit erzielte, mit dem Schlittschuh ins eigene Tor. Die Klotener konnten es sich beim sechsten Sieg in den letzten sieben Partien in Biel gar leisten, dass Matthias Bieber in der 22. Minute einen Penalty verschoss. Den Bielern, die zum vierten Mal hintereinander verloren, gelang durch Eric Beaudoin (43.) immerhin noch der Ehrentreffer.

Biel - Kloten Flyers 1:4 (0:1, 0:2, 1:1)

Eisstadion. - 4301 Zuschauer. - SR Kurmann, Espinoza/Stäheli. - Tore: 16. DuPont (Blum) 0:1. 32. Du Bois (Liniger, Schelling) 0:2. 36. Blum (Lemm, Santala/Ausschluss Wellinger) 0:3. 41. Lemm (Ausschluss Wieser) 0:4. 43. Beaudoin (Miéville, Lauper) 1:4. - Strafen: 2mal 2 plus 5 Minuten (Wieser) plus Spieldauer (Wieser) gegen Biel, 1mal 2 plus 5 Minuten (Jenni) plus Spieldauer (Jenni) gegen die Kloten Flyers. - PostFinance-Topskorer: Miéville; Liniger.

Biel: Berra; Scalzo, Kparghai; Huguenin, Steinegger; Gossweiler, Wellinger; Fröhlicher, Grieder; Ehrensperger, Peter, Leuenberger; Spylo, Wetzel, Tschantré; Lauper, Miéville, Wieser; Zigerli, Gerber, Beaudoin.

Kloten Flyers: Rüeger; DuPont, Blum; Berger, Du Bois; Winkler, Kellenberger; Schelling; Lemm, Santala, Wick; Jacquemet, Liniger, Bodenmann; Polak, Bieber, Sindel; Herren, Walser, Jenni.

Bemerkungen: Biel ohne Gloor, Preissing, Rouiller, Haas (alle verletzt), Bordeleau und Truttmann (beide krank). Kloten ohne Steiner, Westcott, Nordgren, Hollenstein und Stancescu (alle verletzt). - 22. Berra hält Penalty von Bieber.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1