Swiss League

Auch der EHC Winterthur nach zwei Corona-Fällen in Quarantäne

In Quarantäne: die Spieler des Swiss-League-Klubs Winterthur. (Archivbild)

In Quarantäne: die Spieler des Swiss-League-Klubs Winterthur. (Archivbild)

Der EHC Winterthur muss in Quarantäne, nachdem zwei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden sind.

Das für Dienstag angesetzte Spiel der Swiss League zwischen Sierre und Winterthur musste ebenso verschoben werden wie die Partien der Winterthurer gegen Ajoie (23. Oktober) und bei den Ticino Rockets (27. Oktober).

Die Winterthurer sind nach den GCK Lions der zweite Klub der Swiss League, der sich in Quarantäne befindet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1