Orientierungslauf

Gegen 1200 Lauffreunde am Baselbieter Team-OL am Start

Für die Elitekategorie TOM Herren wird mit 8,8 Kilometer, 230 Höhenmeter und 22 Kontrollposten eine anspruchsvolle Bahn gestellt.

Für die Elitekategorie TOM Herren wird mit 8,8 Kilometer, 230 Höhenmeter und 22 Kontrollposten eine anspruchsvolle Bahn gestellt.

An der 63. Austragung des Baselbieter Team-Orientierungslaufs in Reinach werden rund 1200 Sportlerinnen und Sportler auf Postensuche gehen. Prominenteste Teilnehmende sind Nationalrätin Maya Graf sowie die Regierungsräte Isaac Reber und Thomas Weber.

Einmal mehr weist der Baselbieter Team-Orientierungslauf eine beeindruckende Beteiligung auf. Für die 63. Auflage haben sich mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler aller Alterskategorien angemeldet. Sie werden in fast 400 Teams je nach Kategorie zu Zweit, Dritt, Viert oder zu Fünft Kontrollposten anlaufen.

Bei schönem Wetter erwartet das Organisationskomitee unter der Leitung von Sportamt-Leiter Thomas Beugger gegen 60 weitere Teams, sodass gesamthaft rund 1200 Sportlerinnen und Sportler am Start erwartet werden.

Die Bahnen im Bruderholz

Nach 2006 ist das Laufgebiet Bruderholz zum zweiten Mal in der Geschichte Ausgangsort der grössten kantonalen Breitensportveranstaltung. Als Wettkampfzentrum dienen die Sporthallen Bachmatten und die Mehrzweckhalle Weiermatten. Die Verantwortlichen für die Laufanlagen, Christian Hanselmann, Michael Granacher, Käthi Herzig und Beat Trachsler, haben für die 30 Kategorien niveaugerechte und interessante Bahnen vorbereitet, sodass die OL-Routiniers wie auch OL-Neulinge auf ihre Rechnung kommen werden.

Die längste Bahn erwartet die Elitekategorie TOM Herren mit 8.8 Kilometer, 230 Höhenmeter und 22 Kontrollposten. Die unter zwölfjährigen Mädchen und Knaben haben die kürzeste Bahn zu absolvieren. Ihre Bahn weist auf 2.9 Kilometer, 50 Meter Steigung und zehn Kontrollposten auf.

Mehrheit startet bei den Familien und Sie+Er

Die Mehrheit der Teams startet in den typischen Breitensportkategorien Familie und Sie+Er. Angemeldet haben sich 120 Familien- und 81 Partnerteams. Diese Kategorien haben Distanzen von rund fünf Kilometer zu bewältigen. Die vor einem Jahr eingeführten Kategorien für Schulklassen-Teams weist erfreulicherweise steigendes Interesse auf. Angemeldet haben sich 25 Teams aus 10 Schulen.

Prominenteste Teilnehmerin ist Nationalrätin Maya Graf. Sie wird zusammen mit ihren Kolleginnen Elisabeth Augstburger und Julia Gosteli auf Postensuche gehen. Auf der roten Bahn starten zwei Vertreter des Baselbieter Regierungsrats. Regierungsrat Isaac Reber absolviert den OL wie gewohnt mit Landrat Klaus Kirchmayr und Beat Oberlin, Präsident der Geschäftsleitung der Basellandschaftlichen Kantonalbank.

Auch Regierungsrat Thomas Weber ist ein OL-Routinier. Er läuft mit seinem Sohn Philipp. Der älteste Teilnehmer ist mit Jahrgang 1929 Hans Behounek aus Pratteln. Er startet in der Kategorie Walk OL.

Der Charme der Mischung

Am Start stehen gleichzeitig Eliteläuferinnen und Eliteläufer, Breitensportlerinnen und Breitensportler, aber auch Familien mit Kleinkindern, die im Kinderwagen transportiert werden und immer auch Menschen mit einer Behinderung, welche sich in der Kategorie Trail-O beteiligen. «Genau diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis des Baselbieter Team-Orientierungslaufs», erklärt Christian Saladin, der stellvertretende Leiter des Sportamts Baselland und Laufleiter des Baselbieter Team-Orientierungslaufs.

Alle Teams erhalten nach dem Lauf eine Portion Spaghetti Bolognese oder Napoli als warme Zielverpflegung. Die besten Teams werden mit einer Medaille ausgezeichnet.

Gemäss Auskunft von Christian Saladin vom organisierenden Sportamt Baselland konnten die Vorbereitungsarbeiten wunschgemäss ausgeführt werden. «Wir sind bereit», sagt Saladin. Der Laufleiter kann am Sonntag auf die Unterstützung des ganzen Sportamt-Teams, 30 Mitglieder des Organisationskomitees und 80 Helferinnen und Helfer zählen.

Nachmeldungen am Lauftag möglich

Wer sich noch nicht angemeldet hat, aber gerne am Baselbieter Orientierungslauf teilnehmen möchte, hat am Lauftag (25. Oktober) die Gelegenheit, sich mit einem Team nachzumelden. Bis um 10 Uhr sind Nachmeldungen in den offenen Bahnen (blaue, rote und schwarze Bahn), im Walk-OL und im Trail-O möglich.

Meistgesehen

Artboard 1