Marco Giovanelli
Handball Endingen holt Rückraumspieler von Wacker Thun

Die Endinger verpflichten mit Marco Giovanelli einen NLA-erfahrenen Spieler, der mit Wacker Thun bereits einmal Schweizer Meister wurde und in der Champions League zum Einsatz kam.

Frederic Härri
Drucken
Teilen
Marco Giovanelli warf in der Nationalliga A 57 Tore für Wacker Thun.

Marco Giovanelli warf in der Nationalliga A 57 Tore für Wacker Thun.

zvg/Handball Endingen

Handball Endingen präsentiert den nächsten Neuzuzug. Mit Marco Giovanelli kommt ein Schweizer Meister ins Surbtal. Der 23-Jährige durchlief alle Juniorenstufen beim BSV Bern, bevor er über Steffisburg schliesslich zu Wacker Thun wechselte. Dort feierte Giovanelli in der Saison 2017/2018 den Meistertitel.

Der Linkshänder im rechten Rückraum warf bislang 57 Tore in der Nationalliga A. Auch internationale Erfahrung sammelte Giovanelli bereits: In der Champions League gelangen ihm in der Saison 2018/2019 insgesamt 10 Treffer.

In Endingen wird der 1.85 Meter grosse Giovanelli zusammen mit Justin Larouche das Duo im rechten Rückraum bilden. Nächsten Monat wird Giovanelli in die Region Brugg ziehen und ab September ein Studium als Energie- und Umwelttechniker beginnen.

Aktuelle Nachrichten