Matchvorschau

Letztes Spiel der Hinrunde: Der FC Baden reist vor der Winterpause nach Delémont

In der Westschweiz gefordert: Stefano Cirelli reist mit dem FC Baden vor der Winterpause nach Delémont.

Im letzten Spiel der ersten Saisonhälfte wird der FC Baden am Sonntag, 10. November 2019 auswärts beim SR Delémont gefordert. Während das erste Aufeinandertreffen klar an die Badener ging, sinnen die erstarkten Gastgeber nun auf Revanche. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in der La Blancherie in Delémont.

Gleich mit 6:0 siegte der FC Baden im ersten Saisonspiel gegen die SR Delémont. Zu diesem Zeitpunkt hätte wohl kaum jemand gedacht, dass die Jurassier am Ende der Vorrunde in der Tabelle vor den Badenern stehen. Doch die Delsberger haben in den vergangenen Monaten aufgedreht. Nun sinnen sie auf Revanche.

Im letzten Spiel vor der Winterpause, der 14. Runde der 1.-Liga-Meisterschaft, misst sich der FCB auswärts mit Delémont. Am Sonntag, 10. November 2019, trifft die Esp-Truppe auf die Jurassier. Spielbeginn im Stadion La Blancherie ist um 14:30 Uhr.

Gute Karten trotz fehlender Konstanz

Baden zeigte eine solide Vorrunde, überzeugte allerdings nicht mit Konstanz. Einem starken Saisonstart folgte ein kurzes Zwischentief mit drei Unentschieden in Folge. Danach fing sich die Equipe von Trainer Ranko Jakovljevic zwar wieder auf, doch liessen die Badener gegen Ende wieder Punkte liegen. Zuletzt gab es ein 2:2-Unentschieden gegen Kantonsrivale Wohlen.

Da die Gruppe 2 äusserst ausgeglichen ist und sich die zahlreichen Favoriten und ambitionierten Teams gegenseitig einige Punkte strittig machten, hat die Esp-Truppe gute Karten im Hinblick auf die Rückrunde. Der Spitzenkampf ist hart umkämpft und Baden ist vorne dabei. In der letzten Partie gegen Delémont geht es nun darum, die Ausgangslage für den Start in den Frühling mit Blick auf die Aufstiegsspiele zu optimieren. (lmu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1