Witterswil

Unbekannte verstopfen in Mehrzweckhalle Lavabo: hoher Wasserschaden

Nachdem die Unbekannten das Lavabo mit Papiertüchern verstopft hatten, drehten sie den Wasserhahn auf und liessen das Wasser laufen.

Nachdem die Unbekannten das Lavabo mit Papiertüchern verstopft hatten, drehten sie den Wasserhahn auf und liessen das Wasser laufen.

In der Mehrzweckhalle in Witterswil haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag ein Lavabo verstopft und anschliessend den Wasserhahn aufgedreht. Durch das auslaufende Wasser entstand im Gebäude ein Gesamtschaden von mehreren 10‘000 Franken.

In der Nacht auf Sonntag verstopften Unbekannte im Obergeschoss der Mehrzweckhalle Witterswil ein Lavabo und eine Toilette mit Papiertüchern, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Anschliessend wurde im Lavabo der Wasserhahn aufgedreht und das Wasser während der ganzen Nacht laufen gelassen. Dieses lief folglich durch die Decke ins Untergeschoss und verursachte dort einen Gesamtschaden von mehreren 10'000 Franken.

Die Polizei hat Ermittlungen zu den Verursachern aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. (pks)

Meistgesehen

Artboard 1